002 Basisstudium

2 Tage Basis-Workshopangebot: „Farb- und Raumgestaltung im Beratungs- und Verkaufsgespräch“

besonders geeignet für Innhausworkshops des Möbelhandels, des Inn­enausbaus, Malerbetriebe, Feng Shui-Beraterinnen/-be­rater und artverwandte Berufe. Aber auch an Privat-Perso­nen, die sich innenarchitektonisch und beruflich weiterbilden wollen.

FARBGRUNDLAGEN, FARBKONZEPTE UND PROJEKTBEARBEITUNG

Farbkonzepte entwickeln mit Farbmuster bedeutet, dass die Möblierung mit den Materialien, Texturen, Proportion, Beleuchtung etc. Das Wissen um die theoretische Farbenlehre wird dann für Sie interessant, wenn Sie für das Beratungsgespräch mit Ihrem Kunden nutzbar gemacht werden kann. So wird in diesem Workshop nicht nur theoretisch vermittelt, sondern in gestalterischen Übungen auch erlebbar gemacht.
Lernziele – Inhalte Farbtheoretische Grundlagen

Freihandzeichnung im Kundengespräch Wohnraum-Planungen entwickeln. Farbkonzepte entwickeln – eine Farbkomposition gestalten

Farbpsychologie Grundlagen, Raumgestaltung Bedeutungen und Zusammenhänge kennenlernen. Feng Shui-Grundlagen den Wohnraum planen. Präsentation Innenarchitektonische Raumplanungen im M 1:50 bzw. M 1:20 Wohnzimmer/Essbereich, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro - Stoff- und Farbcollage zur Raumplanung erarbeiten. Sie entdecken Farbkompositionen, die Ihnen Anregungen für Ihr gestalterisches Schaffen geben. Gibt es Vorzugs- oder Ablehnungsfarben? Gibt es Farben, die nicht miteinander harmonieren? Diese und andere Fragen der Farbästhetik und des „guten Geschmacks“ werden in gestalterischen Übungen zur Diskussion gestellt.

Termine: 23./24. 03. 2019 und 30. 11./1.12. 2019

Ort: WDS-Team Seminarraum, Strandbadweg 3, CH-8610 Uster ZH

Seminar Anmeldung 002

Bitte gewünschten Kurs im Roten Kästchen anklicken!

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an

Ihr Gesprächspartner Wolf Dieter Schnurrenberger